Klotz

Elementare Synergie.
Das Projekt Klotz zeigt wiederkehrende Formen, die neu miteinander verbunden, einzigartige schwebende Skulpturen erschaffen. Die wiederholenden Strukturen bilden ein neues räumliches Muster und schaffen so neue Räume. Unendliche Stürze der Perspektive verleihen dem statischen Objekt eine ungewisse und spannende Tiefe. „Phoenix“ und „Brand“ bilden eine metaphorische Symbiose und spiegeln die alte Redewendung wieder.

DatumJuni 2015
Kategorie
Klotz #1 – Phoenix
Klotz #1 – Phoenix
Klotz #2 – Brand
Klotz #2 – Brand